Des Kaisers neue Kleider

Eine kritische Würdigung der Rolle des Kulturmanagements gemeinnütziger Vereine.
In sozialen und kulturellen Projekten wächst die Forderung nach Wirkungsorientierung. So verständlich dieser Wunsch aus

Weiterlesen »

Wenn Helden reisen

Was genau ist eigentlich diese berüchtigte Heldenreise? Sind Helden überhaupt noch zeitgemäß oder sollten wir dieses ewige Heldentum nicht langsam mal aussortieren? Welche Rolle spielen

Weiterlesen »

Geschenk und Ritual

Der Moment, in dem wir in einem Geschenk unsere Beziehung zu unserem Gegenüber wiedererkennen, ist ein wichtiger Augenblick. In diesem Sinne können wir das Auspacken

Weiterlesen »

Gehirngeschichten

Kunst trifft Wissenschaft: Warum wir uns Dinge viel leichter merken können, wenn sie in einer Geschichte versteckt sind, lässt sich mit Hilfe der Neurowissenschaften erklären.

Weiterlesen »

Gestalten gestalten

Zerlegen oder zusammenfügen? Mehr Details oder mehr Zusammenhänge? Können wir lernen, die Welt zu verstehen, ohne oberflächlich zu werden oder uns in Details zu verlieren?

Weiterlesen »

Die Sehnsucht nach Unmittelbarkeit

Wer Erzählen für eine Nebenbeschäftigung hält, kennt Kristin Wardetzky nicht. Für die deutsche Erzählkunstszene wirft sie ein halbes Jahrhundert Erfahrung, Beharrlichkeit und ungebrochene Begeisterung in

Weiterlesen »

Recherche in der Erzählkunst

„Ein faszinierendes Wunderland“: Die ungarische Erzählerin Zalka Csenge Virág zeigt, wie man Herkunft und Hintergründe einer Geschichte recherchiert – und womit man dabei rechnen muss…

Weiterlesen »

Die Tücken der Taxonomie

Wenn wir Geschichten bestimmten Genres zuweisen, laufen wir Gefahr, die eigentliche Motivation und Wirkungsmacht des Erzählens in den Schatten des Unbewussten versinken zu lassen. Trotzdem:

Weiterlesen »

Diese Website verwendet Cookies.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.